Rhein-Neckar-Flug

219,00

Erleben Sie die facettenreiche Metropolregion zwischen Tradition und Moderne!

  • Mannheim: Sie heben ab am City Airport der Quadratestadt und nehmen Kurs auf die SAP Arena, hinweg über moderne Industriebauten zum idyllischen Naherholungsgebiet Rheinau.
  • Schwetzinger Schloss: Der Blick auf die barocke Sommerresidenz mit prächtigem Schlossgarten lässt Sie eintauchen in eine Zeitreise in vergangene Jahrhunderte.
  • Hockenheimring: Faszination pur kommt auf beim Überfliegen dieser traditionsreichen und gleichzeitig hochmodernen Rennstrecke
  • Heidelberg: Die Stadt der Romantik mit dem berühmten Schloss – auch aus der Vogelperspektive riskieren Sie, Ihr Herz zu verlieren!
Achtung! Legen Sie bitte pro Passagier einen Rundflug in den Warenkorb. Max. 3 Teilnehmer (siehe Flight Facts).

Schon kurz nach dem Start am City Airport Mannheim zieht im Süden die imposante Architektur der SAP Arena unsere Blicke auf sich. Ob wohl gerade die Eishockey-Champions der Mannheimer Adler oder die Handball-Bundesligisten Rhein-Neckar-Löwen in ihrer Heimspielstätte trainieren? Wenig später tauchen die mächtigen Blöcke des Großkraftwerks auf und geben uns eine Ahnung von der enormen Energiequelle, die unseren dynamischen Wirtschaftsstandort voranbringt.
Weiter geht’s in Richtung Süden, nach Rheinau, wo die ältesten Becken des Mannheimer Binnenhafens am Horizont erscheinen. Unter uns vergnügen sich Wakeboarder, Stand-Up-Paddler und sonstige Wasserratten in der angesagten Wasserski-Anlage im Rheinauer See.

Unser Heli nimmt Kurs nach Südosten, wo sich allmählich die einzigartige Barockwelt des Schwetzinger Schlosses abzeichnet. Ein Gesamtkunstwerk aus Architektur, Kunst und Garten liegt uns zu Füßen. Wir träumen uns ins 18. Jahrhundert, lustwandeln durch den Park der Sommerresidenz des pfälzischen Kurfürsten Carl Theodor – und das ganz ohne Virtual Reality-Brille!

Flugs erreichen wir ein nicht weniger spektakuläres Kontrastprogramm: Unsere Blicke folgen den sensationellen Kurven der legendären Rennstrecke auf dem Hockenheimring. „More than Racing“ – schreibt man sich hier auf die Fahnen. Zurecht, denn es ist immer was los auf dem Motodrom. Ob DTM-Rennen oder kultiges Open-Air-Konzert – Spannung und Herzklopfen liegen förmlich in der Luft!

Nun geht‘s auf östlichem Kurs zum letzten Höhepunkt unseres Rundflugs: Heidelberg, zauberhafte Stadt der Romantik und Sitz einer der ältesten Universitäten Europas. Unsere Blicke streifen den Philosophenweg oberhalb des linken Neckarufers. Unter uns liegt die quirlige Altstadt und rechts, eingebettet in den waldigen Hang des Königstuhls, thront das Heidelberger Schloss. Aus erhabener Perspektive wird klar, warum diese berühmte Ruine jährlich Millionen von Besuchern aus aller Welt anlockt!

Beflügelt von den überwältigenden Eindrücken kehren wir zurück nach Mannheim. Die vergangenen 30 Minuten: Unvergesslich!

Flugdauer: ca. 30 Minuten

Hubschrauber: Robinson R44

Sitzplätze: 3 Fensterplätze (+ 1 Pilot)

max. Gewicht pro Passagier: 120 kg

max. Größe pro Passagier: 200 cm

Startleistung: 245 PS

Dauerleistung: 205 PS

Geschwindigkeit: ca. 170 km/h

Reichweite: 560 km