Kraichgau-Rundflug

289,00

Bei diesem Flug präsentieren sich Natur und Kultur des Kraichgauer Hügellands von ihren schönsten Seiten.

  • Stauferstadt Speyer: Abheben und Landen am zentrumsnahen Flugplatz mit Blick auf das UNESCO-Weltkulturerbe, den Dom zu Speyer
  • Berühmte Schlösser: Von der barocken Sommerresidenz in Schwetzingen zum romantischen Schloss Heidelberg, Wahrzeichen der Universitätsstadt Heidelberg
  • Idyllisches Neckartal: Flussaufwärts nach Neckargemünd mit der historischen Burgfeste Dilsberg, gegenüber die Vierburgenstadt Neckarsteinach, dann entlang die Neckarschleife zum Schloß Zwingenberg
  • Dynamische Mittelzentren: Über Aglasterhausen im „Kleinen Odenwald“ und Neckarbischofsheim nach Sinsheim mit seinem bekannten Technik-Museum und der Rhein-Neckar-Arena zum SAP-Standort nach Walldorf und dem nahegelegenen Hockenheimring zurück nach Speyer
Achtung! Legen Sie bitte pro Passagier einen Rundflug in den Warenkorb. Max. 3 Teilnehmer (siehe Flight Facts).

Gleich nach dem Start am Flugplatz Speyer sehen wir, wie die Flugzeuge auf dem angrenzenden Gelände des Technik Museums Speyer immer kleiner werden. Wir genießen unseren Blickwinkel auf den beeindruckenden Dom zu Speyer, lassen die Rheinbrücke unter uns liegen und erreichen dann ein idyllisch gelegenes Naturschutzgebiet am Altrhein, die Ketscher Rheininsel.

Weiter geht`s zu den berühmten Kurpfälzer Schlössern. Zunächst erreichen wir Schwetzingen, wo die Sommerresidenz des Kurfürsten umgeben von einem bezaubernden Schlosspark mitten in der Stadt liegt. Aus dem Heli betrachtet ist dieses Meisterwerk europäischer Gartenkunst mit seinen geometrischen Formen ein besonderer Augenschmaus. Kurz darauf erwartet uns schon der nächste Glanzpunkt. Wir überfliegen den Neckar und freuen uns über einen fantastischen Blick auf die altehrwürdige Universitätsstadt mit dem weltberühmten Schloss. Majestätisch thront die Ruine, die als Inbegriff der deutschen Romantik gilt, am Hang des Königstuhls.

Wir bleiben im Neckartal und sehen schon bald Neckargemünd, wo sich rechts des Neckars die Burgfeste Dilsberg erhebt. Hier lässt die ein Naturpanorama der besonderen Art erleben: im Tal der Neckar, ringsherum die Berge des Odenwalds und dazwischen das wellige Hügelland des Kraichgaus.
Gegenüber blicken wir auf die „Vierburgenstadt“ Neckarsteinach. Am linken Hang des Neckarufers liegen Vorderburg, Mittelburg, Hinterburg und Schadeck, allesamt zwischen 1100 und 1230 erbaut.
Wir fliegen entlang der Neckarschleife noch weiter westlich, bis schließlich am rechten Hang, etwa 50 Meter über dem Fluss, Schloss Zwingenberg auftaucht. Die alljährlich im August auf dieser Höhenburg veranstalteten Schlossfestspiele ziehen Opernfans aus Nah und Fern an.

Nun nehmen wir Kurs nach Südosten und fliegen über Aglasterhausen und Neckarbischofsheim mit seinem alten Schloss im Herzen des Städtchens nach Sinsheim. Gleich gegenüber dem überregional bekannten Technik Museum können wir neben der neuen Autobahnausfahrt Sinsheim-Süd die architektonisch spannende PreZero-Arena bestaunen. Die Heimstätte des Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim hieß ursprünglich Rhein-Neckar-Arena und wurde Anfang 2019 nach einem neuen strategischen Partner umbenannt.

Wir fliegen weiter nach Walldorf, wo Europas größter Softwarekonzern SAP seinen Hauptsitz hat. Auf der einen Seite der Landesstraße liegt das beschauliche Kleinstädtchen, die andere Seite sieht aus wie das Silicon Valley. Auf 440 000 Quadratmetern erstreckt sich hier ein Campus mit 55 modernen Gebäuden.
Ein letztes markantes Highlight bietet uns der Hockenheimring aus der Vogelperspektive. Auf dieser legendären Motorsport-Rennstrecke fand 1932 das erste Rennen statt. Heute ist sie nicht nur Formel 1-Austragungsort, sondern wird auch für Fahrsicherheitstrainings, große Open-Air-Konzerte und vieles mehr genutzt.

Überwältigt von den faszinierenden Erlebnissen in den vergangenen 45 Minuten landen wir wieder sicher in Speyer.

Flugdauer: ca. 45 Minuten

Hubschrauber: Robinson R44

Sitzplätze: 3 Fensterplätze (+ 1 Pilot)

max. Gewicht pro Passagier: 120 kg

max. Größe pro Passagier: 200 cm

Startleistung: 245 PS

Dauerleistung: 205 PS

Geschwindigkeit: ca. 170 km/h

Reichweite: 560 km