Schlösser und Seen-Tour

489,00

Wunderschöne Landschaften und geschichtsträchtige Orte versetzen Sie bei diesem Rundflug im Voralpenland in Begeisterung.

  • Augsburg: Nach dem Start im Norden eröffnen sich glänzende auf die Innenstadt der Reichstadt und auf das Fußballstadion WWK Arena
  • Bad Wörishofen: Auch aus der Luft ein Hingucker – der berühmte Kneipp-Kurort an der schwäbischen Bäderstraße
  • Füssen: Am schönen Forggensee gelegen hat die Stadt im Königswinkel einiges zu bieten
  • Königsschlösser: Einfach traumhaft – Hohenschwangau und Neuschwanstein aus der Vogelperspektive
  • Ammersee: Herrliche Ansichten auf das beliebte Naherholungsziel, bevor es wieder zurück nach Augsburg geht
Achtung! Legen Sie bitte pro Passagier einen Rundflug in den Warenkorb. Max. 3 Teilnehmer (siehe Flight Facts).

Nach dem Start im Norden Augsburgs nehmen wir Kurs nach Süden, genießen zuerst wunderschöne Blicke auf die Augsburger Innenstadt, um dann rechts des Lechs in Richtung Unterallgäu weiterzufliegen. Bald erreichen wir den Kneippkurort Bad Wörishofen, von wo aus der Pfarrer Sebastian Kneipp im 19. Jahrhundert seine naturheilkundlichen Erkenntnisse über die gesundheitsfördernde Kraft des Wassers verbreitete. Mit seiner gefragten Therme liegt Bad Wörishofen am östlichen Ende der Schwäbischen Bäderstraße.

Über Kaufbeuren – dem „Tor ins Allgäu“ – geht’s weiter Richtung Alpen, vorbei am Forggensee nach Füssen, mit 808 Metern über dem Meeresspiegel die höchstgelegene Stadt Bayerns. Man kann nachvollziehen, warum die Stadt nahe der österreichischen Grenze als touristische Hochburg gilt. Sie liegt nicht nur am Endpunkt der Romantischen Straße, sondern auch im sogenannten Königswinkel, d. h. in unmittelbarer Nachbarschaft zu Schloss Neuschwanstein und Schloss Hohenschwangau.

Diese prunkvollen Königsschlösser haben wir als nächstes Ziel vor Augen. Zunächst taucht das im neugotischen Stil erbaute Schloss Hohenschwangau auf, dann direkt gegenüber eröffnet sich eine faszinierende Perspektive auf das „Märchenschloss“ des bayerischen Königs Ludwig II., Schloss Neuschwanstein. Es heißt, der Bayernkönig habe sich auf seinen Reisen zum Bau dieses Schlosses im Stil einer alten deutschen Ritterburg inspirieren lassen. Heute zieht das Schloss in der Hochsaison am Tag mehr als 6.000 Besucher an. Wie gut, dass wir ohne Warteschlangen und frei von Gedränge diesen privilegierten Blick aus der Vogelperspektive genießen können!

An den Ausläufern des Ammergebirges entlang fliegen wir über hügelige Landschaften in Richtung Ammersee, vorbei an der prächtig ausgestatteten Wieskirche bei Steingaden, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Die Wallfahrtskirche liegt im sogenannten Pfaffenwinkel, wo eine derartige Dichte an Klöstern wie in kaum einer anderen Region in Deutschland gibt. Weiter geht’s in nordöstlicher Richtung, wo uns der herrliche Ammersee erwartet. Wir sehen Freizeitsportler beim Segeln, Surfen, Angeln oder Ruderbootfahren. An den Stränden und in den Cafés vergnügen sich neben den Einheimischen auch zahlreiche Tagesausflügler aus München.

Nach atemberaubenden 80 Minuten erreichen wir schließlich wieder den Augsburger Flughafen – dankbar für dieses einzigartige Erlebnis!

Flugdauer: ca. 80 Minuten

Hubschrauber: Robinson R44

Sitzplätze: 3 Fensterplätze (+ 1 Pilot)

max. Gewicht pro Passagier: 120 kg

max. Größe pro Passagier: 200 cm

Startleistung: 245 PS

Dauerleistung: 205 PS

Geschwindigkeit: ca. 170 km/h

Reichweite: 560 km